Unsere Hundevilla

 

Hier mal ein kleiner Einblick in unsere Hundevilla, die wir extra auf die Bedürfnisse unserer kleinen ( Welpen) und großen (erwachsene Hunde und Jungspunde) angepasst haben .

Unsere Hundevilla hat schon viel erlebt. Gebaut wurde sie damals als Stall, dann als Wohnung umgebaut, später wurde wieder ein Pferdestall daraus und jetzt hat das Gebäude seine Erfüllung als Hundevilla gefunden.

 

Viele verschiedene Schlafplätze ( Couch, Decken, Körbchen, Boxen, Hundebetten ect.) laden zum relaxen ein und jeder hat die Möglichkeit sich auch mal zurück zu ziehen und in Ruhe ein Nickerchen zu halten.

Unsere Rasselbande hat freien Zugang nach draußen auf den eingezäunten Spielplatz, wo immer allerlei zum Erkunden zu finden ist.

 

Von da aus können sie auch in den " Welpen-Hundegarten". Dort gibt es dann auch kleine Häuschen zum verstecken und inspizieren.

 

Auf unserer eigenen kleinen Sandgrube darf nach Herzenslust gebuddelt und getobt werden, da fetzen die " Großen" auch mal mit Karacho nach oben... das ist ein beliebter Aussichtsplatz. Für die Welpen ist es immer total aufregend und spannend so weit wie möglich rauf zu klettern und dann auf dem "Hosenboden" wieder runter zu rutschen.

 

relaxen an der Sandgrube...

 

Bäume und Sträucher bieten viele Schattenplätzchen

 

Viele verschiedene Untergründe (Sand, Pflastersteine, Rasen, Knisterfolie usw.) und immer wieder wechselnde Spielgeräte fördern die Sinne und die Geschicklichkeit

 

bei der Sommergaudi...

 

und im Winter Schneeballschlacht ... da ist immer was los....

 

Vom Garten aus geht`s dann wieder in den Hofbereich nach vorne, wo sich gerade auch die Welpen immer wieder mal gerne als Gärtner versuchen...

 

Natürlich sind unsere Schlawiner nicht nur in der Hundevilla zu Hause...sondern auch bei uns mit im Haus.